ASTROCOHORS #100: James Bond – Serpent’s Tooth [Comic]

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.


Auf der Spur einer merkwürdigen Geheimorganisation entdeckt Jeff eine weitere Facette der James-Bond-Comics: In den 1990er Jahren wurde mehrere Versuche unternommen, Comics mit dem britischen Agenten neben der Filmreihe zu etablieren. “Serpent’s Tooth” (“Der Zahn der Schlange”) ist einer davon, der allerdings von allem zu viel will und dabei gleichzeitig nicht weiß, was er eigentlich sein will.

Facebook: https://www.facebook.com/Astrocohors
Twitter: https://twitter.com/astrocohors

Die Pistolenlauf-Sequenz wurde erstellt von Footage Island.

 

ASTROCOHORS #099: James Bond – Octopussy (Comic)

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.


Mit der Popularität der James-Bond-Filme kam immer mehr Merchandise. Neben Spielzeug waren das auch die offiziellen Comics zum Film. Zu Beginn mussten diese aber eher noch kostengünstige Standards einhalten, denn Sammlern gefallen, wie diese Ausgabe von “Octopussy” zeigt.

 

ASTROCOHORS #097: James Bond – Liebesgrüße aus Moskau [Comic]

Die Rezensionsabenteuer von Jeff Holland gehen weiter: Ein sinistrer Typ namens Conrad will einen James-Bond-Comic bei einer Internet-Auktion versteigern. Die Gelegenheit, diesen Comic zu rezensieren. Sein Titel: “Liebesgrüße aus Moskau”, nach der Originalvorlage von Ian Fleming.

ASTROCOHORS-Webseite: http://www.astrocohors.de
Facebook: https://www.facebook.com/Astrocohors
Twitter: https://twitter.com/astrocohors

 

ASTROCOHORS #096: Die Zusammenkunft [Vorgeschichte]

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.


Die Situation hat sich grundlegend geändert: Nachdem das RASTER zerstört wurde, das die Erde bisher von den galaktischen Ereignissen abgeschirmt hat, liegt den Terranern nun alles offen. Für die Frauen und Männer der Raumflotte ASTROCOHORS bedeutet dies: Keine Heimlichkeiten mehr vor den Bewohnern des Planeten. Stattdessen soll die Organisation neu aufgestellt werden. Und hier ist der Auftakt für die neuen Abenteuer…

Die Abteilungen von ASTROCOHORS, wie Sie in dieser Folge vorgestellt wurden:

BASIS ATLANTIS: http://basis-atlantis.astrocohors.de/
HEXAPHYRON: http://hexaphyron.astrocohors.de/
PORT MANTEAU: http://port-manteau.astrocohors.de/

ASTROCOHORS im Internet:

Internationale Seite: http://www.astrocohors.com

Facebook: https://www.facebook.com/Astrocohors/
Twitter: https://twitter.com/astrocohors